digiprodukte Blog
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Facebook iFrame Tabs mit einem WordPress Plugin erstellen

18. Mai 2011

Alle WordPress User dürfen sich wieder einmal freuen. Seit kurzem ist es möglich via eines Plugins die selber erstellten Inhalte, mit wenigen Klicks, auf Facebook einzubinden. Und zwar in Form der, seit der Umstellung durch Facebook, aktuellen  iFrame Tabs. Dabei wird der Inhalt auf WordPress erstellt und kann dann mittels der selber erstellten Anwendung  oder auch via Einbinden des Code in eine Static HTML:iFrame Anwendung auf Facebook integriert werden.

Nach der Installation und Aktivierung des Facebook Tab Managers (so nennt sich das Plugin) kann es auch schon los gehen. Wie wenn Ihr einen Blog schreiben würdet könnt Ihr im Editor mit Text, Bilder, Links usw. arbeiten. Das Plugin ist so eingestellt, dass die Inhalte automatisch synchronisiert werden. Im WordPress Backend können dann die Facebook-Tabs-Seiten, genau wie die WP Seiten und Artikel verwaltet werden.

Das Plugin ist nach der Installation in der linken Sidebar sichtbar.

 

 

Im Editor kann so alles gemacht werden was WordPress im allgemeinen auch so zulässt.

Wer sich garn noch mit CSS versteht kann das Design des iFrame Tabs noch zusätzlich beeinflussen.

Weiter hat das Plugin noch eine ganze Reihe zusätzlicher Einstellmöglichkeiten, die ich bis jetzt aber noch nicht alle getestet habe. Allerdings mit der von mir erstellten Testanwendung bin ich soweit ganz zufrieden. Für diejenigen, die nicht eine vorgefertigte Anwendung wie beispielsweise Static HTML:iFrame benützen möchten, sondern die Facebook eigene, denen sei hier noch die Schritt für Schritt Anleitung von Kulturbanause empfohlen.

Das Resultat eines durch dieses Plugin erstellten Inhalts  könnt Ihr anhand eines Beispiels auf meiner Facebook Page sehen.

Was meint ihr zu diesem Plugin? Ist das bei euch schon im Einsatz?

 

2 Kommentare

  1. Hallo,

    danke für den Tipp. Damit lässt sich nun eine Fanpage genauso einfach wie früher erstellen.
    Wir testen gleich mal das plugin.
    Danke dafür.

    Enrico von mehr-neukunden.com - Dienstag, 31. Mai 2011
  2. Hallo Enrico

    Gern geschehen ;-)

    Gruss

    Robi

    admin - Mittwoch, 1. Juni 2011

Kommentar hinterlassen