Unsere Seite auf Google+

digiprodukte Blog
Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Aktivitäten in den sozialen Netzwerken – die 90-9-1 Regel

18. Juni 2011

Was hat es eigentlich mit der 90-9-1 Regel auf sich – und was bedeutet die?

Im Jahre 2006 stellte Jakob Nielsen, ein anerkannter Fachmann im Bereich Webseiten Usability, diese Regel auf.

1 % der User sorgen für Action und produziert regelmässig Beiträge

9 % der User beteiligen sich ab und zu, setzen aber primär andere Prioritäten

90 % der User konsumieren passiv (lesen) und steuern selber nichts bei

Was heisst das?

Diese Regel bestätigt eigentlich die Aussagen, die man immer wieder hört, dass man seine Community (auf Facebook, Twitter oder wo auch immer) dazu animieren muss aktiv mitzumachen. Fragen stellen, Umfragen einrichten, Wettbewerbe durchführen usw., sind Massnahmen die dazu führen, dass sich (hoffentlich) mehr als nur 1 % der User aktiv am Geschehen beteiligen.

Diese Erkenntnis würde aber in meinen Augen auch heissen, dass die Aussage: “nicht die Quantität der Facebook Fans sondern deren Qualität ist entscheidend”,  nur bedingt stimmen würde. Denn wenn ja nur 1 % der User aktiv sind, dann würde das ja theoretisch heissen, dass bei 100 Facebook-Fans gerade mal einer aktiv wäre. Habe ich aber z.B. 1000 Fans, dann würden immerhin schon 10 regelmässig Beiträge posten. Das Grundrauschen, wie man so schön sagt, wäre demnach grösser.

Bringe ich es fertig, dann auch noch die richtige “Qualität” anzusprechen, dann müsste sich der Anteil der aktiven Fans noch erhöhen (statt 1 vielleicht 2 oder 5 Prozent?). Nichtsdestotrotz, je mehr Fans ich habe, desto höher ist der zahlenmässige Anteil der aktiven Fans, die die 1 % ausmachen. Mehr als die (theoretischen) 1 % erhalten ich dann mit der Verbesserung der Qualität der Fans.

Was meint Ihr dazu?

Robi Lack

Social Media Fan und laufend auf der Suche nach den neuesten Trends und Impressionen im Social Web. Leistet beratende Unterstützung bei klein- und mittelständischen Unternehmen in deren Web Marketing Aktivitäten. Dozent, Blogger und teilt auch gerne Sachen im Netz die wirklich teilenswert sind.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookLinkedInPinterestGoogle PlusYouTube